Verknüpfung verschiedener Funktionsbereiche

In einer sich schnell entwickelnden digitalen Wirtschaft einen Schritt voraus zu sein, ist nicht einfach. Die schnelle Bereitstellung neuer Technologiefunktionen aus verschiedenen Quellen kann Ihnen einen entscheidenden Vorteil verschaffen.

 

INSIS bietet nicht nur umfangreiche Geschäftsprozessfunktionen, sondern ist auch ideal für die Integration von wertschöpfenden Anwendungen, Datenquellen, unternehmenskritischen Systemen und neuen Vertriebskanälen geeignet. Mit INSIS, einer hochflexiblen digitalen Geschäftsplattform, können Sie sich darauf verlassen, dass Sie Ihr Potenzial auf dem neuesten Stand halten und in Zukunft innovativ sein werden.

 

Durch seine fortschrittliche, serviceorientierte Architektur und Integrationsmechanismen kann INSIS effizient mit anderen Systemen zusammenarbeiten. Seine Funktionen für das Geschäftsprozessmanagement helfen Ihnen, Prozesse über INSIS und angeschlossene Systeme hinweg zu koordinieren.

Lesen Sie mehr in unserem White Paper: Insurers and the Ecosystem Imperative

Key Benefits

INSIS bietet Ihnen die Grundlagen für digitale Prozesse, um innovativ zu sein und im Wettbewerb zu bestehen.
Fadata Icons_OCT 18_RGB-45

Kundenbindung

Bleiben Sie an der Spitze der technologischen Entwicklung: um sich zu positionieren, Ihre Kunden erfolgreich zu binden und Ihr Geschäftsfeld weiter auszubauen.
Fadata Icons_OCT 18_RGB-43

Agile Innovationskraft

Setzen Sie rasch neue und erstklassige Insurtech-Lösungen ein. Nutzen Sie die Investitionen von Fadata und seinen Partnern.
Fadata Icons_OCT 18_RGB-28

Kosten und Effizienz

Mit dieser digitalen Geschäftsplattform kombinieren und koordinieren Sie End-to-End-Geschäftsprozesse in INSIS und anderen Systemen.

Key Features

IINSIS ist bestens für die flexible Systemintegration von Drittanbietern ausgelegt:

  • “Echte” serviceorientierte Architektur - INSIS verfügt über ein fortschrittliches SOA-Design, das die effiziente Veröffentlichung und Nutzung von Webservices ermöglicht und damit eine hohe Interoperabilität gewährleistet. Die vollständige Unabhängigkeit der Kerndienstkomponenten ermöglicht es, die Betriebskomponenten von INSIS durch die anderer Systeme zu ersetzen, was Ihnen die Flexibilität verschafft, den Geschäftsbetrieb aus Ihren bevorzugten Systemen heraus zu planen.
  • INSIS Service Bus - ein speziell entwickeltes Gateway, das einen standardisierten, effizienten Mechanismus für die Interaktion zwischen den Kernmodulen und -diensten von INSIS, kundenspezifischer Software und Drittsystemen bietet. Dies ermöglicht eine punktgenaue Integration mit externen Systemen und ist auch mit Ihrem Enterprise Service Bus kompatibel.
  • Geschäftsprozessmanagement - Mit dem BPM-Tool von INSIS können Sie Geschäftsprozesse konfigurieren welche Business-Rules von INSIS mit Systemen von Drittanbietern integrieren, so dass Sie End-to-End-Prozesse über Ihr gesamtes Lösungs-Ökosystem hinweg verwalten können.
  • Core Front-Office Integrationen - Neben der Integration der Kernfunktionalität können Sie auch die kunden- und agentenbezogenen Komponenten von INSIS in andere Systeme integrieren, z.B. CRM, elektronische Unterschrift, Dokumentenmanagement und Chat Bots.

  • Out-of-the-Box-Integrationen  Vorab-Integrationen mit Oracle Financials, Universal Content Management und e-Business Suite sowie mit Microsoft Dynamics NAV und SAP.
  • Technische Architektur - umfasst Integrationsanforderungen durch SOA und Web Services, Web 2.0, BPM und Workflow-Management, Rule Engine, Unterstützung von Portal-, Internet- und mobilen Technologien sowie Hochverfügbarkeit und erhöhte Sicherheit.
  • Integrations-Schnittstellen - umfassende Methoden, die Webservices (WSDL) beinhalten, darunter SOAP- und RESTful-APIs, XML-Dateien sowie INSIS' SOA-Adapter und Dateiadapter.
  • ACCORD-Kompatibilität - Unterstützung des synchronen Austauschs von Versicherungsnachrichten im ACCORD-Standard.
  • Integrations-Unterstützung - Fadata und seine Partner können auf eine lange Erfahrung zurückgreifen, wenn es um die Unterstützung der Integration von Kunden mit kritischen Drittsystemen während der Implementierung geht.